News Details

Lesen mit Brezel und Baklava

Türkisch-deutscher Lesenachmittag

Am Montag, 23. Mai 2022 fand im Treffpunkt Mozartstraße ein türkisch-deutscher Lesenachmittag statt. Veranstalter war Kubus e.V.in Zusammenarbeit mit dem Treffpunkt Mozartstraße.

Ursula Hecksteden und Emine Kara haben einen zweisprachigen Märchennachmittag gestaltet, bei dem es auch kleine, ländertypische Speisen gegeben hat. Gelesen wurde „Hänsel und Gretel“ von den Gebrüdern Grimm und die türkische Parabel „Der Reiche und der Arme“. Beide Geschichten wurden auf Deutsch und Türkisch vorgetragen.

Der Verein Kubus e.V. leistet seit Jahren Integrationsarbeit und setzt sich für Vielfalt in der Gesellschaft ein. In dem aktuellen Projekt „Gemeinsam. Begegnung gestalten“ geht es darum, Menschen aus Drittstaaten in deutsche Vereine einzugliedern und wie der Name schon verrät, Begegnungen zu ermöglichen. Im Rahmen dieses Projekts fand der Lesenachmittag mit kulturellem Austausch statt. Der Treffpunkt Mozartstraße war Mitveranstalter und ermöglichte einen gemütlichen Nachmittag mit Brezeln und Baklava.